Suche

FAQ

Was ist ein Online-Seminar?
Bei einem Online-Seminar treffen Sie sich mit dem Referenten zu einem festen Termin in einem Seminarraum im Internet. Ein Online-Seminar ist also eine Live-Veranstaltung, kein Video. Der Referent erläutert Ihnen mit Hilfe verschiedener Präsentationstechniken die Seminarinhalte anschaulich direkt an Ihrem PC. Nehmen Sie von Ihrem Arbeitsplatz oder von zuhause aus an dem Seminar teil. Während des Seminars können Sie Fragen direkt an den Referenten stellen.




Nutzen auch Sie dieses bewährte Medium für Ihre Fortbildung. Viele Argumente sprechen dafür - vertrauen Sie auf unsere langjährige Erfahrung:
  • Sie werden von erfahrenen Referenten betreut!
  • In möglichst kurzer Zeit zum Ergebnis!
  • Hoher Praxisbezug!
  • Effiziente Vor- und Nachbereitung der Seminare mit Hilfe der Begleitunterlage!
  • Die Teilnahme an einem Online-Fachseminar ist denkbar einfach!

Was benötige ich für die Teilnahme an einem Online-Seminar?
Folgende Voraussetzungen müssen an Ihrem System erfüllt sein, damit Sie an einem Online-Seminar teilnehmen können:
  • PC oder Laptop mit Breitband-Internetzugang mindestens DLS 1000 mit 1000 KB Download und 128 KB Upload
  • Mind. 1,4 GHZ Prozessor oder höher
  • Mind. 512 MB RAM Hauptspeicher (1 GB oder mehr empfohlen)
  • Windows 7 / Windows 8.1 / Windows 10
  • Internet Explorer ab Version 9 oder höher, Mozilla Firefox oder Google Chrome
  • Aktuellste Version des Adobe Flash Players, da ein Online-Fachseminar mit Adobe Connect durchgeführt wird
  • Soundkarte
  • Empfohlene Bildschirmauflösung 1280 x 1024 Pixel oder höher
  • Headset (Kopfhörer und Mikrofon) oder aktive Lautsprecher


Hinweis: Bei der Nutzung einer Windows 2008/2012 Server-Umgebung kann es Probleme bei der Übertragung von Sound- und Bilddaten geben.
Abhilfe: Nutzen Sie einen separaten Internet-PC oder nehmen Sie von zu Hause aus am Online-Seminar teil.

Anmeldung/Login
Sie erhalten die Seminarbestätigung mit Ihren persönlichen Zugangsdaten im Anschluss an Ihre Bestellung.
Den Seminarraum rufen Sie unter folgender URL auf:

https://onlineseminare.telelex.de/

Systemtest, Seminarunterlagen
Ab drei Tagen vor dem Seminartermin können Sie mit Ihren Zugangsdaten den Seminarraum betreten und einen Systemtest durchführen. Wir empfehlen Ihnen dies, wenn Sie erstmalig ein Online-Seminar besuchen. Am Seminartag steht Ihnen die Seminarunterlage zum Download bereit.

Was ist das Kundenportal?
Sie möchten jederzeit einen Überblick darüber haben, welche Online-Seminare Sie schon besucht oder welche Sie bereits gebucht haben? Sie sind sich nicht sicher, welche Publikationen von Ihrer Kanzlei bereits gekauft worden sind? Verwalten Sie Ihre gebuchten Online-Seminare sowie Ihre gekauften Publikationen im neuen Kundenportal! Auch die elektronischen Publikationen stehen komfortabel wie in einer Mediathek Ihnen sowie allen Kollegen und Mitarbeitern der Kanzlei zur Verfügung. Aus diesem Grund ist es notwendig, im Bestellprozess ein Kundenkonto anzulegen.

Startseite: Hier haben Sie Ihre neuesten Produkte und nächsten Seminartermine im Überblick.

Meine Produkte: In der Bestellübersicht sehen Sie Ihre gebuchten Online-Seminare (vergangene und zukünftige) sowie die gekauften Publikationen. Unter Online-Seminare können Sie umbuchen bzw. stornieren, den Seminartermin in Ihren Kalender exportieren oder auch den Seminarraum betreten.

Kundendaten-Verwaltung: Hier ist eine Namensänderung bzw. eine Änderung von Adressdaten sowie der E-Mail-Adresse möglich.

Benutzerverwaltung: Speziell bei den elektronischen Publikationen haben Sie die Möglichkeit, Kollegen und Mitarbeitern Ihrer Kanzlei Zugriff auf diese einzuräumen.

Welche technischen Voraussetzungen sind für die Lernerfolgskontrolle gem. § 15 Abs. 4 FAO bei Publikationen erforderlich?
Empfohlene Hard- und Software-Voraussetzungen

Software:
  • Microsoft Windows 7
  • Microsoft Windows 8.1
  • Microsoft Windows 10
  • Adobe Flash Player in der aktuellen Version
  • Adobe Reader in der aktuellen Version

Hardware:
  • PC mit Pentium-IV-Prozessor mit 2 GHz oder besser
  • Mindestens 1024 MB RAM Arbeitsspeicher oder mehr
  • Bildschirmauflösung 1280 X 1024, true colour Farben

Internet:
  • Internet Explorer ab Version 9.0
  • Firefox ab Version 36.0
  • Google Chrome ab Version 35.0

Bis wann kann ein Online-Seminar gebucht werden?
Die Buchung eines Online-Seminars ist bis zwei Stunden vor Seminarbeginn möglich.

Werden die Online-Seminare der TeleLex als Pflichtfortbildung für Fachanwälte nach § 15 FAO anerkannt?
TeleLex gewährleistet mit seinen Online-Fachseminaren moderne Pflichtfortbildung für Fachanwälte in einem normkonformen Verfahren gem. § 15 FAO. Dazu wurde für die Online-Fachseminare ein Verfahren entwickelt, mit dem die Anforderungen der Norm des § 15 Abs. 2 FAO erfüllt werden.

Video: Pflichtfortbildung gem. § 15 FAO



Interaktion mit dem Referenten und zwischen den Teilnehmer untereinander
Die Interaktion wird in den Online-Fachseminare auf zwei Arten sichergestellt. Zu einen kann über einen Text Chat mit dem Referenten und den anderen Teilnehmern kommuniziert werde. Zum anderen können sich die Teilnehmer zu Wort melden und über ihr Mikrofon Fragen stellen und Anmerkungen äußern.

Nachweis der durchgängigen Teilnahme
Neben der Dokumentation der Ein- und Auslogzeiten wird im Laufe des Seminars mehrmals ein Anwesenheitsbutton zufallsgesteuert eingeblendet, den der Teilnehmer anklicken muss (sog. Anwesenheitsnachweis). Bei einem zweistündigen Seminar geschieht dies beispielsweise fünfmal. Davon muss der Anwesenheitsbutton viermal angeklickt werden, so dass von einer durchgängigen Teilnahme ausgegangen werden kann. In Fällen, in denen seltener geklickt wurde, wird dem Teilnehmer am Ende des Seminars kein Fortbildungsnachweis ausgestellt.

Während des Seminars besteht einmalig die Möglichkeit einer individuellen Pause. Diese wird durch Anklicken eines Pause-Buttons genommen. Damit wird sichergestellt, dass während der Pause bei dem Teilnehmer kein Anwesenheitsbutton eingeblendet wird. Dieser erscheint in einem solchen Fall zeitverzögert. Eine weitere Pause erfolgt in der Regel durch den Referenten in der Mitte des Seminars.

Fortbildungsnachweis
Am Seminarende wird den Teilnehmern ein Fortbildungsnachweis nach § 15 Abs. 2 FAO zur Einreichung bei der zuständigen Rechtsanwaltskammer zur Verfügung gestellt, damit die nachgewiesenen Stunden als anwaltliche Fortbildungszeiten anerkannt werden.

Kann ich mit einem mobilen Endgerät an Online-Seminaren teilnehmen?
Das ist problemlos möglich.

Bitte beachten Sie folgende Einschränkung bei Seminaren als Pflichtfortbildung für Fachanwälte nach § 15 FAO:
Der Anwesenheitsnachweis funktioniert nur unter Verwendung eines Adobe Flash-Players. Bitte prüfen Sie, ob Ihr mobiles Endgerät diese Funktion unterstützt. Andernfalls kann der Anwesenheitsnachweis nicht geführt werden und Ihnen wird kein Fortbildungsnachweis ausgestellt.

Welche Zahlungsarten werden angeboten?
TeleLex bietet Ihnen für die Bezahlung folgende Online-Bezahlverfahren an:

  • Kreditkarte
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
  • Kauf auf Rechnung
  • Lastschrift

Kreditkarte


Bei Bezahlung mittels Kreditkarte kommt ein Vertrag zwischen Ihnen und dem Payment-Provider secupay AG zustande. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der secupay AG.

PayPal


Bei Bezahlung mittels PayPal kommt ein Vertrag zwischen Ihnen und dem Payment-Provider PayPal (Europe) S.à r. l. et Cie, S.C.A. zustande. Nach der Bestätigung Ihres Kaufs werden Sie automatisch auf die PayPal-Bestätigungsseite geleitet und können sich dort bei PayPal einloggen. Ab diesem Zeitpunkt gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der PayPal (Europe) S.à r. l. et Cie, S.C.A.

Sofortüberweisung


Bei Bezahlung mittels Sofortüberweisung kommt ein Vertrag zwischen Ihnen und dem Payment-Provider SOFORT AG zustande. Nach der "Prüfen und Bestätigen"-Seite werden Sie direkt zu ihrem Online-Banking Konto geleitet. Dort können Sie mit ihrer PIN/TAN die Überweisung bestätigen. Ab diesem Zeitpunkt gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der SOFORT AG.

Kauf auf Rechnung


Kauf auf Rechnung ist in Deutschland eine der beliebtesten Zahlmethoden im Onlinehandel. Zahlen Sie bequem innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt der Rechnung. Beim Rechnungskauf kommt ein Vertrag zwischen Ihnen und dem Payment-Provider secupay AG zustande. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der secupay AG.
Hinweis: Ab einer Kaufsumme von 1.000 Euro wird Rechnungskauf nicht mehr angeboten. Wählen Sie bitte eine der übrigen Zahlarten.

Lastschrift


Bei Bezahlung mittels Lastschrift kommt ein Vertrag zwischen Ihnen und dem Payment-Provider secupay AG zustande. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der secupay AG.

Bei meiner Bestellung wurde der Rechnungskauf abgelehnt, was kann ich machen?
Ab einer Kaufsumme von 1.000 Euro wird Rechnungskauf nicht mehr angeboten. Wählen Sie bitte eine der übrigen Zahlarten oder wenden Sie sich in einem solchen Fall an unseren Service unter der Tel.-Nr. 0911 319-36891.

Erhalte ich eine Rechnung?
Unabhängig von der gewählten Bezahlart erhalten Sie nach Abschluss der Buchung/Bestellung immer eine Rechnung per E-Mail als PDF.

Ich habe Fragen zu den Produkten, wie kann ich in Kontakt treten?
Sie können uns telefonisch unter der Nummer 0911 319-36891 erreichen.
Oder schreiben Sie uns eine E-Mail an: service@telelex.de

Wie kann ich ein von mir gebuchtes Online-Seminar stornieren?
Wenn Sie ein Online-Seminar stornieren möchten, können Sie dies über folgendes Formular machen:
zur Stornierung

Wie kann ich ein von mir gebuchtes Online-Seminar auf einen alternativen Termin umbuchen?
Wenn Sie ein Online-Seminar stornieren möchten, können Sie dies über folgendes Formular machen:
zur Umbuchung

Wie kann man elektronische Publikationen herunterladen?
Ihre gekauften elektronischen Publikationen stehen für Sie im Kundenkonto der TeleLex zum Download bereit. Sie können einen Kollegen/Mitarbeiter Ihrer Kanzlei/Ihres Unternehmens zur Mitnutzung der für Ihren Kanzlei-/Unternehmens-Standort erworbenen elektronischen Publikationen einladen.
Ihr Kollege/Mitarbeiter erhält eine E-Mail, in der weitere Hinweis zur Bestätigung seines Kontos beschrieben sind.
Bitte beachten Sie, dass die Weitergabe der elektronischen Publikationen an Dritte außerhalb Ihres Standorts nicht zulässig ist.

Um E-Books auf einem mobilen Endgerät nutzen zu können, müssen Sie
  1. sich im TeleLex-Kundenkonto auf www.telelex.de unter Anmeldung Kundenkonto anmelden,
  2. unter Meine Produkte/Bücher/E-Books gelangen Sie zur Übersicht ihrer gekauften E-Books,
  3. die Dateien können Sie unter Aktionen herunterladen. Sie können je nach Bedarf wählen zwischen dem EPUB-Format und dem PDF-Format
  4. Speichern Sie die Dateien auf Ihrem PC oder dem mobilen Endgerät.

Darf ich die für meine Kanzlei gekaufte elektronische Publikation an meine Mandanten weitergeben oder auf meiner Internet-Homepage veröffentlichen?
Die elektronischen Publikationen können Sie auf allen PCs und mobilen Endgeräten Ihres Kanzlei-/Unternehmensstandorts nutzen, für die Sie diese erworben haben. Eine Weitergabe an Dritte ist nicht zulässig.
Aus urheberrechtlichen Gründen ist eine Veröffentlichung z. B. in sozialen Netzwerken oder auf Internet-Homepages nicht gestattet.

In welchen Dateiformaten werden elektronische Publikationen bereitgestellt?
Die elektronischen Publikationen werden im Format EPUB und PDF angeboten. Für welches Format Sie sich entscheiden, hängt vom Endgerät ab, auf dem Sie die elektronische Publikation lesen wollen.
  • Grundsätzlich kann man sagen, dass für mobile Endgeräte das Format EPUB die beste Option ist. Sie benötigen auf dem Gerät einen E-Book-Reader, z. B. für Apple-Geräte (iPad, iPhone) das Programm iBooks. iBooks erhalten Sie kostenlos über den App Store.
  • Wenn Ihr mobiles Endgerät das Format EPUB nicht unterstützt, können Sie als Alternative das Format PDF nutzen. Bitte beachten Sie die Angaben des jeweiligen Geräteherstellers zu den anzeigbaren Dateiformaten.
  • Am PC oder am Notebook verwenden Sie am besten die PDF-Variante. Zur Darstellung wird der Adobe Reader benötigt. (http://get.adobe.com/de/reader/)


Hinweise zu EPUB/PDF-Dateien
Speichern Sie die jeweilige elektronische Publikation im EPUB- bzw. PDF-Format auf Ihrem PC (z. B. auf Ihrem Laufwerk im Synchronisationsordner) ab. Führen Sie die Synchronisation mit Ihrem mobilen Endgerät durch. Nähere Informationen hierzu finden Sie in der Bedienungsanleitung des Geräteherstellers. Zur Nutzung der elektronischen Publikationen auf einem mobilen Endgerät beachten Sie zu den anzeigbaren Datei-Formaten und zur Synchronisation der Daten die Angaben des jeweiligen Geräteherstellers.

Um elektronische Publikationen im EPUB-Format direkt auf Ihrem PC/Notebook anzeigen zu können, installieren Sie z.B. die kostenlose E-Book-Reader-Software "Adobe Digital Editions". Informationen erhalten Sie unter http://www.adobe.com/de/products/digitaleditions/.

Um elektronische Publikationen im PDF-Format auf Ihrem PC/Notebook anzeigen zu können, installieren Sie z.B. den kostenlosen PDF-Reader "Adobe Acrobat Reader". Informationen erhalten Sie unter http://get.adobe.com/de/reader/.

Besteht ein Rückgaberecht für eine bereits erhaltene elektronische Publikation?
Wenn Sie Verbraucher sind, haben Sie das Recht, binnen vierzehn Tagen ab Vertragsschluss ohne Angabe von Gründen den Kaufvertrag über digitale Inhalte zu widerrufen, sofern der Inhalt noch nicht begonnen wurde abgerufen oder heruntergeladen zu werden.

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

Die Widerrufsfrist beträgt im Falle eines Kaufvertrags vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.