Suche

Der "Digitale Nachlass"

Erschafft das Internet ein "neues" Erbrecht?

  • Postmortales Persönlichkeitsrecht
  • E-Mail, Facebook, Twitter & Co.
  • Übergang digitaler Nutzungsrechte
  • Vorsorgende Regelungen
Der "Digitale Nachlass"
Dr. Tobias Kappler (Notar)

Der "Digitale Nachlass"

Wurden früher Kontakte zu Dritten per Brief gepflegt, geschieht dies heute via E-Mail, Facebook, Twitter und Co. Rechtlich stellt sich die Frage, wie digitale Daten vererbt werden. Reicht hierzu unser bestehendes Erbrecht des BGB aus oder bedarf es evtl. neuer Rechtsvorschriften?

Das Seminar gibt einen Überblick über die aktuellen Tendenzen in Rechtsprechung und Schrifttum und verdeutlicht diese an Beispielen aus der täglichen Praxis. Derart soll der Erbrechtsberater "von heute" auf das "Erbrecht von morgen" vorbereitet werden.



§ 15 FAO: Fachanwälte für Erbrecht
Bitte beachten Sie: Der Fortbildungsnachweis wird nur auf den angemeldeten Teilnehmer ausgestellt! Weitere Informationen zum Verfahren finden Sie unter der Rubrik "§ 15 FAO" sowie den FAQ.

Teilnehmer
Rechtsanwälte, Fachanwälte für Erbrecht, Notare

Vortragsdauer
1,5 Stunden
Wir bitten Sie, sich etwa 15 - 30 Minuten vor Beginn des Seminars im Seminarraum im Internet einzufinden.



Hinweis:
Für das Webinar benötigen Sie ein Headset bzw. Lautsprecher.
Beliebig viele Mitarbeiter können über Beamer und Lautsprecherboxen teilnehmen.
Alle Teilnehmer können sich am Ende des Seminars einen Teilnahmenachweis erstellen lassen.


In der FamRZ-Buch-Reihe erschienen (vss. März 2017):

Notar Dr. Kappler, Tobias
Notarin Dr. Kappler, Susanne

FamRZ-Buch 43: Die vorweggenommene Erbfolge

weiter

Warenkorb

Ihr Warenkorb enthält
keine Artikel

zum Warenkorb
 

Termine

Art.-Nr. 80019
Preis 95,00 EUR
(113,05 EUR brutto)
  •  
    07.09.2017
    15:30-17:00 Uhr
    buchen
  •  
    12.12.2017
    16:00-17:30 Uhr
    buchen